Premieren-Tagung

Im Anschluss an die Premiere des Berufswege Filmes im Mai 2011, trafen sich übers Wochenende mehr als 50 junge Menschen, um sich auszutauschen über die unterschiedlichsten Berufswege und gemeinsam nach Möglichkeiten zu suchen. Aus der Einladung:
„Wir haben das Gefühl, dass es ganz viele Menschen sind, die sich die Frage der Berufung – im heutigen Sinne und nicht im biblischen – neu stellen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, eine Möglichkeit zum Austausch zu schaffen. Uns interessieren die Wege und Situationen von anderen jungen Menschen.
In typischer Berliner Industriekulisse wollen wir einen Raum schaffen für Gespräche und Begegnungen.
Wir wollen mit anderen Menschen gemeinsam nach Wegen und Formen der Unterstützung suchen, wie man einerseits das findet, was man unbedingt tun will und wie man dieses zu seinem Lebensmittelpunkt machen kann.

Warum stehst du morgens auf?
Was ist dabei deine Sehnsucht, deine Vision?

Wie kommst du da hin?

Es ist uns wichtig, kein vorgefertigtes Programm zu entwerfen. Deshalb haben wir bewusst darauf verzichtet, „Profis“ oder Vortragsredner einzuladen. Wir glauben, dass wir gemeinsam mit unseren Erfahrungen und Überlegungen in einen spannenden Austausch kommen können, aus dem Neues entsteht. Aus den Fragen der Leute, die dann da sind, ergeben sich die Themen und Gespräche. Und daraus ergeben sich dann die nötigen Formen, die wir zusammen finden.“

Die Tagung wurde vorbereitet von Franziska Bauer, Dominik Fackler und Joshua Conens.

Mit Unterstützung von:
logo_agid
Jugendfonds Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland

logo_mitte
unternehmen mitte
(Basel, Schweiz)

logo_impakt
impakt Berlin – iq consult gGmbH